Kendo-Vorführung

Bei der Jugendsportlerehrung der Stadt Witten am 01.03.2002 gaben wir in der WerkStadt Witten eine kleine Kendo-Demontration und haben dabei die Bühne richtig schön zum Krachen gebracht. Sigrun gab einige Erklärungen zu unserem Sport und erläuterte die Vorführung. Astrid, Gregor und Max R. zeigten neben Kirikaeshi und den Grundschlägen auch ein kleines Jigeiko.

Hier ist ein Ausschnitt aus dem Artikel der Ruhrnachrichten vom 04.03.2002 zu diesem Ereignis:

[…] Einen besonderen Kick verleihte der gelungenen Veranstaltung die Kendo-Mannschaft der DJK TuS Ruhrtal. Das Quartett vermittelte einen interessanten Einblick in die Grundschlagtechniken der japanischen Samurai. Auch wenn die Akteure, die durch die acht Kilogramm schwere Ausrüstung geschützt waren, statt des Schwertes Atrappen aus Bambus benutzten, so boten sie doch eine beeindruckende Vorstellung. Bei Meisterschaften kämpfen -wegen der nur 2000 Aktiven in Deutschland- Frauen und Männer gegeneinander. […]

Linkes Foto (RN): von links nach rechts: Gregor, Max und Astrid, kurz bevor es scheppert…

Die WAZ schrieb am 05.03.2002 etwas kürzer:

[…] Auch eine exotische Sportart wurde präsentiert: Eine Kendo-Gruppe der DJK TuS Ruhrtal beeindruckte mit rituellem japanischen Schwertkampf, bevor es wieder zum Hauptteil des Abends überging – den Ehrungen. […]

Rechtes Foto (WAZ): Max schlägt Men bei Astrid, Gregor im Hintergrund

Advertisements